Bio-Anbauverbände im Überblick

Biokreis

Der Verband Biokreis legt Wert auf Regionalität und Fairness. Die Richtlinien von Biokreis sind strenger als die gesetzlichen Mindestanforderungen und erfüllen desweiteren die Standards von Bio Suisse und soil association. Der Verband hat nicht nur Richtlinien für Lebensmittel sondern z. B. auch für Bier, Leder, Saatgut und Tiernahrung www.biokreis.de

 

Bioland

Bioland ist einer der bekanntesten Verbände innerhalb Deutschlands. Es gibt ihn seit 40 Jahren und „Ziel der täglichen Arbeit der Bäuerinnen und Bauern ist die nachhaltige Erzeugung hochwertiger und gesunder Lebensmittel.“ (Quelle:http://www.bioland.de/ueber-uns.html) Auch diese Richtlinien gehen über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus. www.bioland.de

 

Biopark

Biopark wurde 1991 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet und mittlerweile arbeiten etwa 700 Betriebe nach den Richtlinien dieses Anbauverbandes der in 15 Bundesländern vertreten ist. www.biopark.de

 

Demeter

Demeter-Betriebe arbeiten biologisch-dynamsich, was als die nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung gilt. Demeter ist eine internationale Bio-Marke und in rund 50 Ländern vertreten. Auch hier sind die Richtlinien strenger als der gesetzliche Mindeststandard www.demeter.de

 

Ecoland

Ecoland wurde 1997 von fünf Bauern gegründet und umfasst mittlerweile 1300 Bauernfamilien aus Deutschland und anderen Ländern wie Serbien und Indien. Der Schwerpunkt liegt auf ökologischen Naturgewürzen aber auch Fleischerzeugung, Brotgetreide, Zuckerrüben, Sojabohnen und weitere Leguminosen. www.ecoland.de

 

Ecovin

Ecovin wurde 1985 gegründet und ist der größte Verband ökologisch arbeitender Weingüter. Stichpunkte aus den Leitlinien sind z.B. Ökologisches Gleichgewicht, Klimaschutz, Ressourcenschutz und soziale Verträglichkeit. www.ecovin.de

 

Gäa

Die Gäa-Richtlinien entstanden Ende der 80er Jahre und gehören heute zu den strengsten in Deutschland. Sie erfüllen die EG-Öko-Verordnung und die IFOAM-Basisrichtlinien. Sie beinhalten beispielsweise das Verbot von Gentechnik und behandeln Themen wie Pflanzenbau, Tierhaltung und Ressourcen- und Umweltschutz. www.gaea.de

 

Naturland

Naturland ist ein Verband für ökologischen Landbau. Mitglieder des Verbandes produzieren u.a. Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Öl und Likör. International gab es im Jahr 2012 über 50.000 Bauern, die nach Naturland-Richtlinien wirtschafteten. www.naturland.de